• Nord Display
  • Pressearbeit auf Messen: So weckt man das Interesse der Medien!

Das Online Magazin von NORD DISPLAY

Pressearbeit auf Messen: So weckt man das Interesse der Medien!

von Per Schwarz

Neben der Neukundenakquise und der Bestandskundenpflege gehört auch die Erhöhung der eigenen Reichweite zu einer essentiellen Zielsetzung auf Messeveranstaltungen. In diesem Zusammenhang ist für Unternehmer vor allem die Pressearbeit von großer Bedeutung. Doch welche Vorteile kann die Kommunikation mit unterschiedlichen Medien für Betriebe haben und wie gehen Unternehmer dabei am geschicktesten vor?

Warum ist eine gute Pressarbeit so wichtig und welche Vorteile bringt sie mit sich?

Die Präsenz von zahlreichen Pressevertretern auf Messe, Events & Co. birgt für ausstellende Unternehmen ein gigantisches Potenzial, dessen Ausschöpfung den Bekanntheitsgrad der eigenen Produkte und Dienstleistungen signifikant steigern kann. So verfügen verschiedenste Medien wie etwa Zeitungen, Blogs und Fernsehformate über gefestigte Leser bzw. Zuschauer, die sich aus völlig unterschiedlichen Zielgruppen zusammensetzt. Entscheidet sich nun eines oder mehrere dieser Formate dazu einen positiven Bericht über das eigene Angebot zu veröffentlichen, kann das die Reichweite und damit auch den Absatz des Unternehmens exponentiell in die Höhe treiben. Über Vor- und Nachberichte zu Messen durch etablierte Medien werden zudem auch Entscheider erreicht, die sich über die üblichen Vertriebskanäle meist nur schwer erreichen lassen. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass es sich bei vielen Pressevertretern auf Messen um Fachjournalisten handelt. Dank der großen persönlichen Nähe von Veranstaltungen dieser Art können Unternehmer hier eine lukrative Beziehung zu renommierten Berichterstattern verschiedenster Branchen aufbauen.

Welche Medien sind für Unternehmer von besonders hoher Relevanz?

Es ist bei weitem kein Geheimnis, dass naturgemäß insbesondere Vertreter von großen Medien wie beispielsweise Tageszeitungen und Fernsehsendern von Ausstellern heiß umworben werden. Dies ist vor allem deshalb der Fall, da Presseformate dieser Kategorie nicht selten über ein breitgefächertes Millionenpublikum verfügen. Jedoch sollten deshalb längst nicht alle Bemühungen auf diese Gruppe fokussiert werden, da auch die Vertreter kleinerer Medien durchaus großes Potenzial mit sich bringen. So verfügen zum Beispiel Onlineportale und Blogger in der Regel über einen kleineren Nutzerkreis, allerdings bringen die Leser ihnen häufig auch wesentlich mehr Vertrauen entgegen als es bei den großen Medien der Fall ist. Ein weiterer Vorteil: Pressevertreter aus Nischenbereichen sind auf den Events üblicherweise deutlich weniger umworben, sodass es deutlich einfacher ist, diese an den eigenen Stand zu lotsen. Des Weiteren verfügen Blogger & Co. häufig über eine sehr spezialisierte Leserschaft, sodass der Anteil der Personen aus der eigenen Zielgruppe hier deutlich höher sein kann als beispielsweise bei diversen allgemeinen Massenmedien.

Wie können Aussteller Medienvertreter auf das eigene Angebot aufmerksam machen?

Ähnlich wie bei kulinarischen Köstlichkeiten entscheidet auch auf Messeveranstaltungen häufig das Auge mit, wobei vor allem das eigene Standdesign entscheidend ist. So können attraktive, mobile Messestände und professionelles Marketingequipment die Journalisten förmlich von alleine an den eigenen Stand lotsen, ohne dass der Aussteller aktiv eingreifen muss. Allerdings sollten sich Aussteller nicht ausschließlich auf diesen Faktor verlassen und ebenfalls aktive Maßnahmen im Zuge der Pressearbeit ergreifen. So sollten das eigene  Messepersonal gezielt auf Medienvertreter zugehen und interessante Messegespräche anbahnen. Grundsätzlich sollte sich die persönliche Kommunikation dabei stark von einem klassischen Verkaufsgespräch unterscheiden, da es bei der Pressearbeit weniger um den Vertrieb eines Produktes und mehr um die allgemeine Präsentation des eigenen Angebotes geht. Damit ein Pressevertreter überhaupt erst den Weg zum eigenen Stand findet, spielt auch die Standortwahl des Messestandes eine wichtige Rolle.

Pressearbeit: Messen zum Erlebnis machen!

Wie sich zeigt, ist die Pressearbeit äußerst wichtig im Zuge der Reichweitenerhöhung, sodass Unternehmer hier besonders gezielt vorgehen sollten. Aktuell gilt: Langweilig war gestern - damit das eigene Angebot beim Pressevertreter nachhaltig in Erinnerung bleibt, kann sich die Vermittlung von Emotionen - wie beispielsweise durch lustige Abschiedsreden oder nützliche Giveaways - sich als wahrer Türöffner erweisen.


Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Dann steht Ihnen unser kompetentes Team sehr gerne für Ihre Anfrage zu Verfügung!

Ihr NORD DISPLAY Team
www.norddisplay.de

Zurück