• Nord Display
  • Welche Erwartungen haben Messebesucher an Fachmessen?

Das Online Magazin von NORD DISPLAY

Welche Erwartungen haben Messebesucher an Fachmessen?

von Per Schwarz

Die Fachmesse ist auch im modernen Zeitalter ein essentielles Marketinginstrument, das den Erfolg des eigenen Unternehmens entscheidend verbessern kann. Im Gegensatz zu anderen Plattformen birgt der Messauftritt allerdings auch eine Reihe an Risiken, da diese Art des Marketings nicht gerade zu den kostengünstigsten Maßnahmen gehört. Aus diesem Grund ist es bei einem Auftritt besonders wichtig, den Erwartungen des Publikums gerecht zu werden. Doch was erwarten Messebesucher eigentlich genau von den Ausstellern?

Was zeichnet Fachbesuchermessen aus und warum sind sie so wichtig?

Der wohl größte Vorteil einer Messe gegenüber alternativen Marketingplattformen liegt in der Möglichkeit des persönlichen Kontaktes begründet. Hier können Aussteller direkt mit Neu- und Bestandskunden sowie Geschäftspartnern in Kontakt treten, was ein deutliches Alleinstellungsmerkmal dieser Plattform darstellt. So ist es nicht unüblich, dass essentielle Geschäftsbeziehungen und Vertragsabschlüsse im persönlichen Gespräch am Messestand ihren Anfang nehmen. Aus diesem Grund ist der Auftritt auf Messen ein wichtiger Faktor bezüglich des unternehmerischen Erfolges.

Neben geschäftlichen Besuchern wie Geschäftsführer, Einkaufsentscheider, Vertriebsleiter sowie Journalisten sind in der Regel auch Endverbraucher auf Fachmessen zahlreich vertreten und schätzen hier vor allem die spezielle Atmosphäre. Die vielseitige Zusammensetzung der Kernzielgruppe birgt für aufstrebende Unternehmer ein gigantisches Potenzial und sollte in jedem Fall genutzt werden. Wer hier profitieren möchte, sollte sich bei der Standkonzeption vor allem an den Bedürfnissen der Messebesucher orientieren.

Welche konkreten Erwartungen haben Besucher hinsichtlich der Aussteller?

Wie die neuesten Entwicklungen im Bereich der Fachmessen zeigen, wollen Besucher heute während ihres Aufenthaltes in erster Linie etwas erleben. Besonders Fachmessen rund um die Themen Technik, Food, Fashion- und Modeoutlets sowie Tourismus- und Clubanlagen-Angebote zeigen hier immer häufiger, wie kreativ Messestände sein können und sollten. So sind die Zeiten längst vorbei, in denen ein Auftritt durch karge Messestände und langweilig ausliegendes Informationsmaterial charakterisiert war. Vielmehr geht es heute darum, ein schlüssiges Gesamtkonzept zu bieten und den Messestand als Besuchererlebnis zu präsentieren. Die Praxis macht dabei deutlich, dass hierbei professionelles Marketingequiment eine entscheidende Rolle spielt.

Wer beispielsweise nützliche Giveaways und flippige Accessoires einsetzt, um die Aufmerksamkeit der Besucher auf den eigenen Stand zu richten, wird in der Regel auch mit einem entsprechenden Besucherstrom belohnt. Um besser verkaufen zu können, sollte weiterhin eine stimmige Standatmosphäre erzeugt werden. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass alle Standkomponenten wie mobile Messestände, Banner Display Systeme oder Messemöbel, optisch und funktional aufeinander abgestimmt sind und in ihrer Gesamtoptik harmonieren.

Auch das Personal ist von Bedeutung für den Erfolg!

Professionelles Messepersonal stellt für den eigenen Messeauftritt ein entscheidendes Erfolgskriterium dar, denn die anwesenden Mitarbeiter repräsentieren hier stellvertretend das gesamte Unternehmen. Weiterhin ist das Verhalten des Personals maßgeblich für die Knüpfung von Kontakten sowie die Umsetzung des Standprogramms verantwortlich. Generell lässt sich sagen, dass eine umfangreiche Unterhaltung der Besucher oberste Priorität genießen sollte, da diese von den meisten Menschen innerhalb der Zielgruppe auch erwartet wird.

Hier stellen Aktivitäten wie exklusive Produktpräsentationen, informative Vorträge und Produkttests - am besten unter aktiver Einbeziehung des Publikums - eine hervorragende Möglichkeit dar. Doch auch während den aktionsfreien Zeiten sollte das Personal stets dazu angehalten sein, auf Interessenten aktiv zuzugehen und diese nach Möglichkeit an den eigenen Stand zu lotsen. Grundsätzlich sollte das Ansprechen dabei auf moderat freundliche Art geschehen und auf keinen Fall einen aufdringlichen Charakter aufweisen.

Das Fazit

Zusammengefasst zeigt sich, dass viele Besucher heute von Fachmessen eine Art Erlebnis erwarten und entsprechend unterhalten werden wollen. Neben speziellen Events und Aktionen sollte dabei auch ein schlüssiges Standkonzept seitens der Aussteller vorhanden sein. Insbesondere modulare Messestände eignen sich hier besonders gut, da sie sich beliebig erweitern und mit anderen Komponenten kombinieren lassen.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten rund um das Thema Messen? Dann steht Ihnen unser kompetentes Team sehr gerne für Ihre Anfrage zu Verfügung!

Ihr NORD DISPLAY Team
www.norddisplay.de

Zurück