• Nord Display
  • Schluss mit langweilig: So wird Ihr Messestand zum Besuchererlebnis!

Das Online Magazin von NORD DISPLAY

Schluss mit langweilig: So wird Ihr Messestand zum Besuchererlebnis!

von Per Schwarz

Im Sommer sind Indoor- und Outdoor-Messen eine hervorragende Möglichkeit, um Interessenten auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen und Neukunden zu akquirieren. Da auf Marketingveranstaltungen dieser Art in der Regel dutzende Aussteller um die Aufmerksamkeit des Publikums buhlen ist es wichtig, sich mit einem einzigartigen Messestand von der breiten Masse abzuheben. Denn heutzutage ist ein Messestand mehr als nur eine einfache Pappwand mit etwas Informationsmaterial.

Warum sind klassische Messestände mit langweiligem Konzept heute kontraproduktiv?

Zwei oder drei Displays, ein Klapptisch plus ausliegende Flyer - und fertig ist ein altmodischer Messestand. An Aufbauten dieser Art hat sich das Auge des Besuchers bereits nach wenigen Minuten des Messeaufenthalts satt gesehen, sodass ihnen entsprechend wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Wesentlich effektiver ist da schon ein ausgefallenes Konzept, das den potenziellen Kunden nicht nur optisch einlädt, sondern ihn auch interaktiv in die Präsentation mit einbezieht. Denn im Gegensatz zu vergangenen Tagen möchten Besucher im modernen Messezeitalter vor allem in den Genuss eines echten Erlebnisses kommen. Aus diesem Grund sind innovative Standkonzepte, die beispielsweise festgelegten Themen folgen, mittlerweile äußerst erfolgreich. Hier kann der Besucher womöglich sogar, zum Beispiel mit Hilfe von Multimedia- Elementen, aktiv das Geschehen beeinflussen, was ihn nachhaltig in eine Art Bann zieht und länger am Messestand verweilen lässt.

Welche außergewöhnlichen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es und für wen eignen sich Erlebnisstände?

Das Konzept eines Erlebnisstands ist in erster Linie an die eigene Branche gebunden, bietet dem Aussteller aber viel Freiraum für Kreativität. So sind beispielsweise themenorientierte Stände branchenübergreifend sehr beliebt, da sie dem Besucher mit ausgewählten Objekten ein passendes Ambiente bereitstellen. Unternehmer aus dem Tourismus-Bereich können zum Beispiel ihren Stand zusätzlich zum klassischen Marketingequipment mit Sand, Kunstpalmen und Liegestühlen oder alternativ auch Kunstschnee und Skiern den passenden Look der jeweiligen Reiseziele verpassen. Auch größere Objekte wie beispielsweise ein exklusiver Sportwagen oder ein Kleinflugzeug am Messestand sind stets ein Garant für viel Aufmerksamkeit, die den eigenen Stand schnell in einen echten Eyecatcher verwandeln. Optisch auffällige Accessoires dieser Art eignen sich zum Beispiel hervorragend für Aussteller, die beispielsweise exklusives Autozubehör bzw. eine neue Flugsimulation für PC und Konsolen vermarkten wollen. Der Kreativität sind hier also fast keine Grenzen gesetzt, sie müssen lediglich zum Unternehmen und deren Zielgruppe passen.

Professionelles Marketingequipment für den eigenen Messeauftritt - Diese Produkte sollten nicht fehlen!

Um den eigenen Stand von den restlichen Ausstellern abzugrenzen, sind zudem großflächige Bannerdisplays und aufblasbare Messewände eine hervorragende Möglichkeit. Besonders empfehlenswert sind auch unsere PopUp-Display-Systeme, da sie sich in ihrer Form individuell an die Bedürfnisse in der Messehalle oder im Showroom anpassen lassen und sich beispielsweise hervorragend dazu eignen, um einzelne Bereiche zu separieren. Um mobile Messestände interaktiv zu gestalten, sollten in jedem Fall mehrere Monitor- und iPad-Ständer vorhanden sein, an denen sich Besucher per Video oder Touchscreen über das Unternehmen und dessen Produkte oder Dienstleistungen informieren können. Einen weiteren Pluspunkt können Aussteller mit der Bereitstellung von kreativen Messemöbeln sammeln, die beispielsweise zum Hinsetzen einladen, sodass sich die Messebesucher in Ruhe mit einem Produkt oder einer Unternehmensbroschüre beschäftigen können.

Auch für Veranstaltungen und Events außerhalb von Messehallen können auffällige Outdoor Messe-Systeme dabei helfen, den eigenen Stand in einen echten Publikumsmagneten zu verwandeln. So erzeugt beispielsweise Marketingequipment in Form von aufblasbaren Zelten oder aufblasbaren Pavillons eine außergewöhnliche Optik, die den eigenen Stand zuverlässig von der Konkurrenz abhebt und zu einem echten Highlight macht. Um auch Besucher auf den eigenen Messestand aufmerksam zu machen, die sich nicht in der unmittelbaren Sichtweite befinden, sind zudem unsere robusten und wetterfesten Fahnenstecksysteme von Showline sehr beliebt. Ein weiterer Eyecatcher ist sicherlich auch unser grandioser Event-Großschirm von Ipomea, der mit seinem außergewöhnlichen Design zu einem echten Hingucker wird und hier auch an heißen Tagen zu einem längeren Fachgespräch im kühlen Schatten einlädt. Selbstverständlich lassen sich alle diese Dinge mit Ihrem individuellen Wunschaufdruck bedrucken.

Erlebnisstände für Messen in der Zusammenfassung

Summa summarum ist die Anziehungskraft eines innovativen Erlebnisstandes dem des altbekannten Messeaufbaus um ein Vielfaches überlegen. So zahlt sich die Investition in professionelles Marketingequipment und außergewöhnliche Deko-Elemente am Ende in Form einer erhöhten Aufmerksamkeit aus, die schlussendlich den Aussteller mit einer verbesserten Kundenakquise belohnt.

Haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen? Da nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf - wir beraten Sie gerne!

Ihr NORD DISPLAY Team
www.norddisplay.de

Zurück