• Nord Display
  • Reisemessen: Anbieter von Golfurlaub & Tennisreisen setzen auf Events!

Das Online Magazin von NORD DISPLAY

Reisemessen: Anbieter von Golfurlaub & Tennisreisen setzen auf Events!

von Per Schwarz

Die Reiseplanung mit Hilfe von Prospekten, Reisebüros & Co hat in der modernen Zeit schon fast einen antiquarischen Charakter, da sich immer mehr Menschen für eine alternative Form der Urlaubszielrecherche entscheiden. Ganz hoch im Kurs stehen in diesem Zusammenhang neben dem Internet inzwischen die Reisemessen - beispielweise mit den Themenschwerpunkten Aktivreisen, Cluburlaub oder Abenteuerurlaub. Doch was zeichnet Events dieser Art eigentlich im Detail aus und warum sind Reisemessen inzwischen so beliebt?

Warum werden Reisemessen immer attraktiver und welche Vorteile bringen sie mit sich?

Während die klassische Urlaubsplanung in Reisebüros in der Regel verhältnismäßig unspektakulär über die Bühne geht, gleicht die Urlaubsvorbereitung bei einem Besuch von modernen Reisemessen einem regelrechten Spektakel. Insbesondere der große Eventcharakter solcher Veranstaltungen ist einer der Hauptgründe für die wachsende Beliebtheit von Urlaubsmessen. Statt trockenen Informationen und generischen Beispielbildern, können sich Besucher hier einen konkreten Eindruck über eine Destination einholen und kommen so in den Genuss eines echten Vorgeschmacks.

Egal ob kulinarische Kostprobe oder virtueller Hotel- oder Schiffsrundgang: Urlaubsevents bieten reiselustigen Menschen gleich eine ganze Reihe an unterhaltsamen Interaktionsmöglichkeiten mit Unterstützung von Multimedia, die nicht nur Spaß machen, sondern gleichzeitig auch die Planung deutlich erleichtern. Doch nicht nur die Besucher profitieren massiv von Reisemessen, da die Veranstaltungen den Ausstellern ein gigantisches Potenzial zur Neukundenakquise und Bestandskundenpflege mit zahlreichen Möglichkeiten bereitstellen.

Aus welchem Grund setzen immer mehr Veranstalter auf Reise- und Urlaubsmessen?

Zwar besteht auch bei traditionellen Präsentationsformen ein direkter Kontakt zum Kunden, allerdings weist die direkte Kommunikation mit den Besuchern auf Urlaubsevents eine völlig andere Dimension auf. So ist die Grundstimmung des Publikums auf Veranstaltungen dieser Art in der Regel deutlich positiver, sodass Kunden eher dazu bereit sind, sich auf neue Angebote einzulassen. Weiterhin unterstützen die verfügbaren Präsentationsmethoden wie beispielsweise digitale Medien die Entscheidungsfindung potenzieller Standbesucher, während dem Aussteller gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um Kunden vom eigenen Angebot zu überzeugen.

Hinzu kommt, dass Reiseveranstalter auf Messen neue Kunden mit attraktiven Sonderkonditionen wie exklusive Tourismus- und Clubanlagen-Angebote oder vergünstigte Pauschalreisen locken können. In den letzten Jahren haben sich vor allem Messen mit dem Themenschwerpunkt Aktivurlaub wie etwa Golfurlaub und Tennisurlaub innerhalb der Tourismus-Branche etabliert, sodass diese mittlerweile zu einem echten Highlight für Messebesucher geworden sind.

Welche Möglichkeiten stehen Ausstellern im Bereich Aktivreisen zur Verfügung?

Egal ob beispielsweise Tennisurlaub in Kroatien, Tauchurlaub in Gran Canaria oder Golfurlaub an der Adria: Insbesondere Angebote aus dem Bereich des Aktivurlaubs stehen aktuell voll im Trend und lassen sich auf Reiseevents perfekt vermarkten. Wer zum Beispiel einen Tauchurlaub in Gran Canaria anbietet, kann seinen Kunden am mobilen Messestand mit der Hilfe von Wasserbecken oder Pools bereits einen ersten Eindruck über die lokale Unterwasserwelt mit ausgewählten Tieren und Pflanzen verschaffen.

Dank moderner Virtual Reality und Kinect-Technik stellt auch ein virtueller Rundgang beim Golfurlaub an der Adria auf dem Golfplatz inklusivem Probeabschlag oder dem virtuellen Aufschlag auf dem Court beim Tennisurlaub in Kroatien für Aussteller längst kein Problem mehr dar. Grundsätzlich sollten Aussteller bei der Standkonzeption darauf achten, dass sie ihren Besuchern ein umfangreiches Entertainment-Programm anbieten, da das Publikum heute von Reisemessen vor allem Unterhaltung erwartet.

Weiterhin sollte der eigene Messestand möglichst auffällig in seinem Erscheinungsbild sein, damit dieser nicht in der Masse der Aussteller untergeht. Dieses Ziel lässt sich leicht mit einfachem sowie auffälligem Marketingequipment wie unter anderem Displays und attraktiven Messetheken in die Tat umsetzen. Bei der Planung sollte jedoch auch berücksichtigt werden, dass trotz großem Angebot der Stand in seiner Gesamtheit nicht überladen wirken sollte.

Das Fazit

Zusammengefasst zeigt sich, dass Reisemessen in der modernen Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnen und auch in Zukunft nicht mit einer Abnahme dieses Trends zu rechnen ist. Aus diesem Grund sollten Unternehmer aus dem Reise- und Tourismus-Bereich bei der Vorbereitung keine Kosten und Mühen scheuen, da sich eine Investition in passendes Marketingequipment hier schnell in Form von Neukunden sowie einem gesteigerten Absatz auszahlen kann.


Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Dann steht Ihnen unser kompetentes Team sehr gerne für Ihre Anfrage zu Verfügung!

Ihr NORD DISPLAY Team
www.norddisplay.de

Zurück