• Nord Display
  • Messewahl: Worauf kommt es an und wie findet man die passenden Messen?

Das Online Magazin von NORD DISPLAY

Messewahl: Worauf kommt es an und wie findet man die passenden Messen?

von Per Schwarz

Eine Messe bietet Unternehmen regelmäßig die Möglichkeit ihr Unternehmen sowie ihre Produkte einer maßgeschneiderten Zielgruppe zu präsentieren und gleichzeitig den Bekanntheitsgrad der eigenen Institution zu erhöhen. Für einen erfolgreichen Auftritt ist dabei eine durchdachte Messekonzeption unumgänglich. Doch wie findet man die geeigneten Messen und welche grundlegenden Prinzipien sollten bei der Wahl berücksichtigt werden?

Die Messe als klassische Plattform für Marketing und Vertrieb

Der Messebesuch ist nach wie vor eine der effektivsten Methoden, um das eigene Unternehmen einer bestimmten Zielgruppe ohne große Streuverluste zu präsentieren. Zugleich bietet es gegenüber alternativen Plattformen wie beispielsweise Print und Internet eine Reihe zusätzlicher Vorteile. Der wichtigste Punkt ist hierbei der direkte Kontakt zu den potenziellen Interessenten, der die Bindung entscheidend und langfristig fördert. So können sich Neu- und Bestandskunden am Messestand in einem persönlichen Gespräch beraten lassen und ausgiebige Informationen vom Hersteller einholen.

Weiterhin sind Messen in der Regel sehr themenspezifisch, sodass sich hier die ideale Zielgruppe befindet und bei den Besuchern ein entsprechendes Interesse und womöglich sogar Vorwissen vorhanden ist. Über gezielte Aktionen wie beispielsweise Gewinnspiele, Aktionsangebote oder die effektive Nutzung von Giveaways kann zudem die Neukundengewinnung proaktiv vorangetrieben werden. Auch die umfangreiche Präsentation von Exponaten oder sogar Prototypen am Messestand ist auf Messen ein wichtiger Schlüssel, um die Aufmerksamkeit von potentiellen Kunden zu erregen.

Welchen Einfluss hat die Wahl der Messe?

Der Erfolg eines Messeauftritts steht und fällt mit der richtigen Messewahl, denn nur wer auf der richtigen Veranstaltung vertreten ist, erreicht am Ende auch die gewünschte Zielgruppe. Allein mit über 150 internationalen Messen pro Jahr in Deutschland kann die Auswahl dabei durchaus etwas schwerer ausfallen, weshalb eine systematische Vorgehensweise definitiv zu empfehlen ist. Neben der anwesenden Zielgruppe ist hierbei auch die Relevanz der Messe ein wichtiger Punkt. So gibt es in den verschiedenen Branchen wie etwa Computertechnik, Genuss- und Lebensmittel, Mode und Fashion sowie Tourismus- und Clubanlagen-Angebote bestimmte Leitmessen, bei denen der eigene Auftritt schon alleine aus Image- und Promotion-Gründen von größter Bedeutung für ein Unternehmen sein kann. Grundsätzlich sollte eine Messe daher so ausgewählt werden, dass die Umsetzung der eignen Ziele auf diesen Messen wahrscheinlich erscheint.

Die Grundprinzipien bei der Messeauswahl

Um herauszufinden, ob eine Messe für das eigene Unternehmen geeignet ist, sollten grundlegende Leitfragen bei der Entscheidung herangezogen werden. Eine der wichtigsten Fragestellungen ist dabei, welche Zielgruppe auf einer Veranstaltung vertreten ist und ob diese für die eigenen Produkte oder Dienstleistungen wichtig ist? Weiterhin sollten Sie sich fragen, ob der Fokus der Messe auch wirklich auf Ihrem Angebotssegment liegt. Ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist der lokale Bezug einer Messe. So gibt es viele Messen die ausschließlich auf kleine regionale Märkte abzielen. Andererseits gibt es Messen, die eher einen internationalen Bezug haben. Hier sollte man sich die Frage stellen, ob beispielsweise eine Messe für den lokalen Markt nicht sogar zielführender ist, als ihr internationales Pendant?

Auch die Relevanz einer Messe ist bei der Auswahl zu berücksichtigen. Wie wichtig eine Messe für den Markt und auch die Medien ist, lässt sich schnell anhand der Anzahl der vertretenen Konkurrenten abschätzen, die einen guten Indikator für die Bedeutsamkeit einer Veranstaltung abgibt. Ein weiterer Hinweis für die Wichtigkeit einer Messe ist die Tatsache, ob die eigenen Kunden die Messe gerne besuchen oder nicht. Dieser Punkt lässt sich am einfachsten durch direkte Gespräch mit den Kunden herausfinden.

Die passenden Messen systematisch suchen und finden

Damit man im vielfältigen Messeangebot nicht den Überblick verliert, empfiehlt sich die Nutzung von entsprechenden Datenbanken mit integrierter Suchfunktion. Die Suche kann dabei individuell angepasst werden, sodass in den Ergebnissen nur relevante Veranstaltungen angezeigt werden. Gute Adressen sind hier beispielsweise die Messedatenbank Auma.de, Messen.de sowie ExpoDatabase.de, mit deren Hilfe sich die Auswahl zuverlässig eingrenzen lässt. Zusätzlich zu diesen Messedatenbanken kann noch das Angebot der Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (kurz FKM) genutzt werden. Hierbei handelt es sich um eine einheitliche und zertifizierte Datensammlung. Sie liefert Informationen bezüglich bestimmter Messen inkl. wichtiger Faktoren wie etwa Aussteller, Besucher und Ausstellungsflächen. Mit dieser Vorgehensweise schaffen Sie sich eine solide Grundlage, mit der Sie Ihren persönlichen Messeauftritt planen können.

Das Fazit

Insgesamt bildet eine genaue Planung die Grundlage für einen erfolgreichen Messeauftritt und reduziert die Gefahr einer Fehlinvestition auf ein Minimum. Die Berücksichtigung von Leitfragen und das Heranziehen von aktuellen Datenquellen sind bei der Entscheidung von essentieller Bedeutung. Wenn Sie die genannten Dinge bei der Auswahl beachten und systematisch vorgehen, haben Sie bereits ein solides Fundament für den nächsten Messeerfolg gelegt. 

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Dann steht Ihnen unser kompetentes Team sehr gerne für Ihre Anfrage zu Verfügung!

 

Ihr NORD DISPLAY Team
www.norddisplay.de

Zurück