• Nord Display
  • Internationalen Messen: Wie gewinnt man erfolgreich neue Kunden?

Das Online Magazin von NORD DISPLAY

Internationalen Messen: Wie gewinnt man erfolgreich neue Kunden?

von Per Schwarz

„Globalisierung“ - das Zauberwort geistert seit geraumer Zeit durch die Medien. Die weltweite Expansion blieb dabei lange Zeit den großen Konzernen überlassen. Doch immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen werfen einen Blick ins Ausland, um mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen "Made in Germany" neue Märkte zu erschließen. Ein Messeauftritt im Ausland kann hier die Türen zum neuen Markt weit aufstoßen, doch wie gelingt ein überzeugender Messestand im Ausland?

Auslandsmessen gewinnen an Bedeutung

Kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland sind sehr oft hochspezialisierte Profis. Im Inland sind diese Unternehmen sehr erfolgreich, wenn es ihnen gelingt auf dem deutschen Markt für ihre Expertise und ihr Know-How bekannt zu sein. Doch naturgemäß ist der Markt begrenzt und irgendwann ist das Ende des Wachstums erreicht, da die Zahl der Kunden im Inland begrenzt ist. Das Ausland bietet sich als hervorragender Wachstumsmarkt und zur Expansion an, zumal im Zuge der europäischen Integration die gesetzlichen und verwaltungstechnischen Hürden immer weiter abgebaut werden.

Die Frage lautet also: Wie kann man auf den ausländischen Märkten Fuß fassen? Unsere Erfahrung zeigt, dass ein erfolgreicher Markteintritt sehr oft mit einem gelungenen Messeauftritt im Zielland beginnt. Denn auf einer Messe können nicht nur die eigenen Produkte und Dienstleistungen präsentiert werden, denn zugleich kommt man direkt mit den Kunden und potenziellen Geschäftspartnern ins Gespräch. So erhält man wichtige Kontakte und Informationen über Wünsche und Bedürfnisse. Man bekommt ein Gespür dafür, wie der Markt im Ausland funktioniert. Und nicht zuletzt: Man kann bei der Messe auch einen Blick auf die zukünftige Konkurrenz werfen.

Welche Messe eignet sich besonders gut für Unternehmen?

Die Zahl der Messen im Ausland ist groß. So ist es oft schwer zu entscheiden, welche Messe sich besonders gut eignet, um die ersten Schritte auf dem neuen Markt zu beschreiten. Natürlich schränkt die eigene Branche die Auswahl ein, zudem sollte man zumindest eine grobe Auswahl bezüglich der Länder treffen, die in Frage kommen. Dabei muss man sich auch entscheiden, ob man auf einer international renommierten Leitmesse präsent sein möchte oder sich zunächst lieber eine Nischenmesse sucht. Auf Leitmessen sind alle namhaften Anbieter vertreten. Das lockt natürlich besonders viel interessiertes Fachpublikum an. Auf der anderen Seite besteht die Gefahr, dass einem die anderen großen und etablierten Anbieter und Aussteller auf der Messe die potenziellen Kunden direkt vor der Nase wegschnappen. Ist die Vorauswahl getroffen, helfen zahlreiche Messekalender, Internetrecherchen und der Blick auf die Mitbewerber bei der Auswahl der richtigen Messe.

Der eigene Messestand als Besuchermagnet

Ist die richtige Messe gefunden, muss das Unternehmen so gut wie möglich repräsentiert werden. Die Grundsätze für einen professionellen Messestand gelten international: Der Messestand muss die Aufmerksamkeit der Besucher wecken. Wer nicht auffällt, wird auf der Messe schlichtweg übersehen. Mit hochwertigen mobilen Messeständen von NORD DISPLAY ist es einfacher als gedacht, einen auffälligen Messestand mit geringem Arbeitsaufwand und zu günstigen Kosten zu schaffen. Wir haben eine große Auswahl solcher mobilen Messesysteme im Angebot. Mit unserem umfangreichen Marketingequipment-Portfolio und raffinierten Konstruktionen können Sie beispielsweise einladende Faltwand-Systeme aufstellen, auffällige RollUp-Displays positionieren, dekorative Messetheken platzieren und bequeme Sitzecken mit unseren aufblasbaren Möbeln gestalten. Ihrer Fantasie sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich lassen sich alle Messesysteme ganz im Corporate Design Ihres Unternehmens gestalten und perfekt miteinander kombinieren.

Landesübliche Gepflogenheiten beachten

So viel Freiheit Ihnen unsere Messesysteme in der Gestaltung auch lassen, so sollten Sie jedoch nicht vergessen, sich vor der Messe über die landesüblichen Gepflogenheiten zu informieren. Ein Beispiel: Nicht immer wird nackte Haut gerne gesehen. Achten Sie deshalb bei der Auswahl der Bilder, die Ihre Displays schmücken und bei der Kleidung Ihres Messepersonals auf die kulturellen Eigenarten des Gastgeberlandes. Auch bei Design und Farbwahl sollte man Menschen zu Rate ziehen, die das Gastgeberland sehr gut kennen. Denn manchmal kann schon eine falsche Farbe, die im Ausland symbolische aufgeladen ist, ein Unternehmen in Misskredit bringen.

Messen im Ausland sind ein wichtiger erster Schritte

Wenn Sie die richtige Messe gefunden haben und sorgfältig ihren Messestand geplant haben, dann kann das der wichtige erste Schritt sein um neue Märkte zu erschließen. Mit unseren Messesystemen steht Ihnen ein wichtiger Baustein für den internationalen Marktauftritt zur Verfügung. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Messestand mit unseren erstklassigen Produkten und unserem kompetenten Service-Team. Haben Sie Fragen oder Wünsche? Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!


Ihr NORD DISPLAY Team
www.norddisplay.de

Zurück